top of page

Bänninger - Gießen/Reiskirchen

1909 gründete der Schweizer Bürger Karl Bänninger I. (1843-1911) in Gießen unter der Firmierung "Bänninger GmbH" eine Fittingsfabrik. Der Gesellschaftsvertrag wurde am 23.6.1909 geschlossen. Das Unternehmen entwickelte sich bald zu einem bedeutendem Produktionsbetrieb mit vielen Patenten und zeitweise fast 1000 Mitarbeitern.

Nach Hundert Jahren zwangen Konzentrationen zu verschiedenen Unternehmeswechseln. Die Zeit bis 1999 sind auf Seite des Hessischen Wirtschaftsarchivs unter dem Link https://hessischeswirtschaftsarchiv.de/bestandsinfos/texte/0138.html nachzulesen.

Heute existieren mehrere z.T. international tätigen Niederlassungen des/der Nachfolgeunternehmen, über die auf Grund ausdrücklichem Wunsch des Geschäftsführer der "Bänniger Kunststoff-Produkte GmbH", Herrn Hendrik Ertel, nicht näher berichtet werden soll.

Möglicherweise sind die Firmenverpflechtungen auch zu kompliziert, dass sie ohne interne Kenntnisse (über die ich nicht verfüge) sachgemäß berichtet werden kann.

bottom of page